Der Arbeitskreis

DSC_2098
(v.l.n.r.) Margarete Müller, Julia Anker, Bianca Schnor, Massimo Hagemeier, Katharina Zöpfl, Beate Laurenti, Maximilian Scheid, Dagmar Löb-Anker und Ulrike Schurr-Schöpfel (nicht auf dem Foto: Sarah Betz und Beatrice Graupner)
Der AK Shalom für Gerechtigkeit und Frieden wurde im Jahr 1981 gegründet und ist ein Arbeitskreis an der Katholischen Universität Eichstätt.
Ziel des Arbeitskreises Shalom ist es, einen Beitrag zur Wahrung der Menschenrechte und des weltweiten Friedens zu leisten. Jedes Jahr rückt dabei thematisch ein Land oder eine Region in den Mittelpunkt des Interesses. Höhepunkt ist jedes Jahr die Vergabe des Shalom-Preises, eines der höchstdotierten Menschenrechtspreise in Deutschland.
Das Engagement und die Kontinuität des Arbeitskreises sind in Deutschland einmalig. In einer kleinen Gruppe arbeiten drei Bürgerinnen der Stadt Eichstätt und sechs Studierende auf ehrenamtlicher Basis zusammen. Oft begleiten ehemalige Mitglieder den AK noch aus der Ferne.

 

Who we are
The working group (“AK”) Shalom aims at contributing to the international respect of human rights and peacekeeping. Annually, with the thematical focus being set on a specific country or region, the highlight is the award of the Shalom prize, a prize labelled with one of the highest sums in Germany. The working group has been founded in 1981, displaying a continuous line of commitment. On a voluntary basis, a small group of students and citizens of Eichstätt contribute to the work. Currently, there are more than eight active members of the working group. If you are interested in what we do, you are welcome to join us!
Gruppenbild2016
2016

 


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s