Hinter den Kulissen

Am 6. Mai ist es so weit: Wir verleihen den Shalompreis 2017. Einen Tag vor der Veranstaltung stand für uns der Soundcheck auf dem Programm. Maximilian Scheid (Foto) wird zusammen mit Beatrice Graupner den morgigen Abend moderieren.



 

kathiKatharina Zöpfl sieht sich kurz vor der Preisverleihung unser Denkmal zum 30-jährigen Bestehen des AK Shalom noch einmal genauer an: „Der Gerechtigkeit Frucht wird Friede sein“ steht auf der Tafel, die inzwischen seit sechs Jahren beim Ulmer Hof in Eichstätt zu finden ist.