Presse

Eichstätter Kurier

Preisträger 2017
Shalom: Preis für Shay Cullen

Eichstätt (DK) Der diesjährige Shalompreis geht an Father Shay Cullen und das Projekt Preda auf den Philippinen. Dies teilt der Arbeitskreis für Gerechtigkeit und Frieden (Shalom) an der katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, die feierliche Verleihung findet am 6. Mai um 19.30 Uhr im Holzersaal der Sommerresidenz statt.

Preisverleihung 2016
Auf dem Pfad der Versöhnung
Eichstätt (DK) Wie schwer muss es sein, trotz des gewaltsamen Tods eines geliebten Menschen nicht den Weg der Rache, sondern der Versöhnung und Vergebung einzuschlagen? Genau dafür setzt sich die israelisch-palästinensische Friedensorganisation PCFF ein. Dafür erhielt sie jetzt den Shalompreis 2016.

Preisverleihung 2015
So hoch dotiert wie nie
Eichstätt (baj) Der Shalom-Preis, einer der rennomiertesten Menschenrechtspreise in Deutschland, ist heuer mit 24 500 Euro dotiert – und damit so hoch wie noch nie. Das gab jetzt der Arbeitskreis „Shalom für Gerechtigkeit und Frieden“ an der Katholischen Universität bekannt.